Sonntag, 27. August 2017

Asaka Kimono, Named Clothing, #jecoudsmagarderobecapsule2017 Août

Hello, my sewing friends!
Coucou, mes copines!
Our internet sewing community has brought me several sewing friends in real life. One of them is Mel of 500daysofsewing who is living in a neighbouring community. She pushed me to finally sew the kimono I had cut out since quite some time.
https://www.namedclothing.com/shop/asaka-kimono/
We met last Sunday at her great sewing studio to sew our Asaka kimonos. The pattern of Named Clothing features interesting two piece sleeves with a slit up to the forearm.
Last November, I had seen this gorgeous Liberty silk crêpe at The Fabric Store and had to buy it for my kimono project. It is by far the most expensive fabric purchase I ever made. Worth every penny! 
The print is exactly what I had looked for. The silk has got the most beautiful drape with just the perfect weight. I used a very fine needle (60) and polyester thread. The silk was easy to sew and to press.
I sewed size 38 according to my bust size.
Named Clothing's seam allowances are only 1cm. I cut 2cm seam allowances all along the front sleeve seam, sewed the seam and folded the seam allowance two times according to the slit hem, stitching one continuous edge seam.

I sewed the sleeves in by flat when I was irritated because I couldn't find any notch according to the sleeve front seam. All seams are french seams, using my quilt foot.
I didn't want to fuse any interfacing to my precious silk so I bought some silk organza which I basted with stitch length 5 within the seam allowances to the outer collar pair and the belt pieces. The silk Organza was very difficult to cut because of it's shifting nature.
Similar to the belt loops, I made a little hanger loop which I fixed when sewing on the collar. The belt loops, I sewed on after finishing the kimono to determine the position.
Pattern: Asaka Kimono, Named Clothing
Size: 38
Fabric: 3m Liberty of London Torrington Crepe de Chine - Maria Teresa / Berry 

I am so happy about my kimono. I guess that I will wear it every morning making breakfast!
This is my August lingerie make of #jecoudsmagarderobe capsule. Have a look at Clo's blog to see all the other's makes. Miriam who has sewn a wonderful swimsuit this month is collecting the Germans' contributions

Here you can admire gorgeous Asaka Kimonos made by:
Lizzy Jane, Amanda for a friend, Amanda for herself and Heather Loo.
Have fun,
SaSa

Kommentare:

  1. Sooooooo schön!!! die Nahaufnahmen zeigen auch wie toll der Stoff wirklich ist. Der war wirklich ein Glücksgriff!! Umso schöner, dass er für ein Kleidungsstück hergenommen wird, dass jetzt ganz oft getragen wird. Ich habe ja schon einige Kimono-Schnitte gesehen, aber dieser ist wirklich besonders schick finde ich. Oder bin ich da nicht objektiv genug, weil ich den grad selber genäht habe? :o) Nee, im Ernst, der ist super hübsch!!
    Toll, dass du den Nähprozess wieder so ausführlich beschreibst.
    Ich schreibe übrigens auch gerade meinen Blogbeitrag :o) meinen Kimono habe ich gestern fertig gestellt. Und ich bin auch rundum zufrieden.
    Viel Spaß mit deinem!
    viele Grüße, Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Mel! Ich freue mich schon sehr auf Deinen Beitrag! Unser Nähtag war sehr vergnüglich, vielen Dank, dass Du mich ein wenig angeschubst hast, die Kimonos endlich zu nähen! Wahrscheinlich werden wir sie sehr viel mehr tragen, als viele andere genähte Teile.
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  2. Sieht richtig spektakulär aus und der Stoff ist wunderschön.
    Ich wünsche dir viel Freude mit diesem exclusiven Stück.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Susanne! Er trägt sich sehr angenehm!
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  3. Eindrucksvolle Bilder, dazu wunderschöner Stoff.
    Rundum schöner Kimono!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sandra! Der Stoff ist genau, was ich gesucht hatte.
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  4. Schon wieder so ein außergewöhnliches Teil von Dir. Wunderschön!
    Liebe Grüße
    Emily

    AntwortenLöschen
  5. Oh my! that is indeed an absolutely stunning fabric! and the beautiful kimono you have made is perfect for it, and for you. The sleeves are breathtaking. I hope you can wear it out of the house too, maybe with jeans? or a skirt underneath? or even over a plain shift dress, like a jacket? This deserves to be seen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, Carolyn! You are right, this kimono could be worn outside. I have seen someone make it even as a wedding guest dress. However, I do need a house jacket to throw over my pyjamas in the morning and this kimono is perfect for this. But I have bought the new papercut pattern for the kimono jacket. Just waiting for the perfect fabric...!

      Löschen
  6. Boah, ist der schön!
    Der Stoff ist ein Traum. Perfekt für das Projekt, wenn das Teil sicherlich ein kleines Vermögen gekosten hat. Aber da hat sich jeder Cent gelohnt.
    Die Ärmel sind wunderbar extravagant und geben dem Kimono den letzten Pfiff.
    Wirklich großartig, Sasa!
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, das war der Account meines Mannes ;-)
      Miriam von Brülläffchen

      Löschen
    2. Danke, Miriam! Ich kann den Schnitt wirklich empfehlen, die Ärmel sind nicht nur chic, sondern auch praktisch! Der Stoff ist genau richtig. Ein gekaufter Kimono hätte wahrscheinlich genausoviel gekostet ;)
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
    3. Oh j'adore, c'est très féminin et chic!

      Löschen
  7. Der Stoff ist ja wirklich perfekt für diesen Schnitt, der fällt total schön und die Farbe finde ich auch klasse. Super auch wie ordentlich alles von Innen aussieht, man sieht richtig die Mühe die du dir gegeben hast!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Katharina! Das ist ein super praktisches Teil!
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  8. Soooooooo gorgeous!!! Those sleeves!!! Can only imagine the luxurious feel of the fabric. Beautiful work. What a lovely way to start your day in your gorgeous kimono!! :)

    AntwortenLöschen
  9. Hach, bei Kimonos achmilzt mein Herz ja eh dahin, aber dieser ist Dank Stoff und Schnitt nochmal doppelt schön! Coole Ärmel, der Schnitt ist gemerkt. Lg, zuzsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Zuzsa, den Schnitt kann ich sehr empfehlen.
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  10. Liebe SaSa,
    es war schön , Dich in Würzburg mal persönlich getroffen zu haben.
    Dein Papercut-Schnittmix-Kleid vom Sonnabend sah übrigens richtig toll aus.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
I appreciate all of your comments, thank you so much for stopping by!
J’apprécie beaucoup recevoir vos commentaires!
Îmi place foarte mult a obtine un comentariu de la tine!